Welttag der Berge

2022-12-10

Am 11. Dezember wird der „Welttag der Berge“ begangen. Der Gedenktag wurde von der UNO ins Leben gerufen, um Bewusstsein für die Bergwelt zu schaffen. Für dieses Bewusstsein engagiert sich der AlpenSchutzVerein für Vorarlberg schon seit über 50 Jahren. 2017 übernahm Franz Ströhle vom Gründer und Pionier Lothar Petter den Vorsitz des Vereins und führte dessen langjährige Tradition für den Schutz der Alpen erfolgreich weiter.

Diese Arbeit wurde nun ein einem VN-Artikel gewürdigt, damit diese wichtige Aufgabe nicht nur im Stillen erbracht wird, sondern auch der interessierten Öeffentlichkeit zugänglich wird. Dies ist umso wichtiger, als diese Aufgabe neu Unterstützer*innen braucht, vor allem junge Menschen. Sie müssen sich unbedingt für eine lebenswerte Umwelt engagieren und dürfen sich nicht nur auf uns Alte verlassen. Wir würden gerne die eine oder andere interessante Aufgabe in jüngere Hände legen, damit der Verein im Jahr 2071 dann sein 100-jähriges Bestehen feiern kann.

Wir bedanken uns bei den VN für deren Unterstützung und sehen den Artikel auch als Dank an unsere Arbeit für die Natur.

Wir werden der Natur auch in zukunft eine starke Stimme verleihen.

==>VN-Artikel Franz Alpenschützer 2022-12-10