Aktuelles

Wir für Umwelt – Charity Walk 2017

Vorankündigung: Charity Walk 2017

Wir für Umwelt – Charity Walk 2017 Was sind uns die durch die Natur erbrachten Leistungen wert? Wir für Umwelt hat die passende Antwort: 40.000 Schritte. So viele sind es nämlich, um von Haslau an der Donau bis nach Breitenbrunn am Neusiedler See zu marschieren. Das entspricht exakt jener Strecke, die im Rahmen des ersten

Weiterlesen

EU-Kommission behält Naturschutzrichtlinien bei

Der Aufruf von über einer halben Million EU-BürgerInnen im Rahmen der von NGOs initiierten Kampagne #NatureAlert wurde gehört. Nach zwei Jahren der Unsicherheit traf die EU-Kommission am 7. Dezember 2016 eine richtungsweisende Entscheidung für die europäischen Naturschutzgesetze: Die Vogelschutz- und die Flora-Fauna-Habitat-Richtlinie werden nicht aufgeschnürt, sondern in ihren jetzigen Formen beibehalten! Damit bestätigt die Kommission

Weiterlesen

Auf allen Gipfeln ist Ruh …

Genehmigung für Heliskiing-Flüge in Lech um weitere fünf Jahre verlängert Trotz massiver Proteste seitens der Vorarlberger Naturschutz- und Alpinorganisationen, der Vorarlberger Naturschutzanwaltschaft, des Umweltdachverbandes, der CIPRA, einer negativen Stellungnahme der Umweltabteilung und im Widerspruch zu den selbstgesteckten Klimaschutzzielen wurde mit Bescheid vom 18.11.2016 die seit Jahren heftig umstrittene Genehmigung für Heliskiing-Flüge im Lechquellengebirge bis 31.

Weiterlesen
Aus für Heliskiing Fotolia: Freerider steigen auf einem Gletscher aus dem Helikopter © ARochau

Umweltdachverband fordert Aus für Heliskiing!

Heliskiing am Arlberg nicht konform mit Alpenkonvention Grober Widerspruch zu Verpflichtungen aus Klimaabkommen und schlechtes Signal für Übernahme des Alpenkonventionsvorsitzes durch Österreich Massive Bedenken und Gegenstimmen bereits bei letzter Bewilligung Anlässlich der scheinbar bevorstehenden Verlängerung der Bewilligung für Heliskiing am Arlberg unterstützt der Umweltdachverband die Forderung der Vorarlberger Natur- und Umweltschutzorganisationen nach einem absoluten Heliskiing-Verbot.

Weiterlesen

Einsatzbilanz Aktion „Saubere Alpen 2016“

Aktion „Saubere Alpen 2016“: Nachhaltige Umweltarbeit für ein Naturerlebnis ohne Abfälle Völlig ungeniert hinterlassen rücksichtslose Mitmenschen auch in den Bergen und an Gewässern ihre Spuren in Form von Kleinabfällen, Plastikmaterial, Getränkedosen, Zigarettenstummel oder Jausenresten. Entlang vieler – auch höher gelegener – Straßen häufen sich von Jahr zu Jahr die Abfälle. Und bei so mancher Berghütte

Weiterlesen
Aktionsschwerpunkt: Beseitigung von Altabfällen bei Hütten

Südtirol: Beseitigung einer Altdeponie

Südtiroler Behörde ordnet Beseitigung einer Altdeponie bei der Similaunhütte an Infolge eines Hinweises auf eine Altablagerung in der näheren Umgebung der Similaunhütte (3019 m, Ötztaler Alpen) seitens unseres Verbandes fand Mitte September durch Mitarbeiter der zuständigen Abteilungen der Südtiroler Landesregierung ein Ortsaugenschein statt. Im Zuge dieser Erhebung konnte ca. 200 m südöstlich von der Hütte

Weiterlesen
Renaturierungsmaßnahmen für lebendige Gewässer in Vorarlberg

Vorarlberg: Vorrang für lebendige Gewässer

Mit der im Jahr 2000 beschlossenen Wasserrahmenrichtlinie der EU wurden Umweltziele für alle europäischen Oberflächengewässer und das Grundwasser festgelegt. Ziele der Richtlinie sind der Schutz der Gewässer, die Vermeidung einer Verschlechterung sowie der Schutz und die Verbesserung des Zustandes der direkt von den Gewässern abhängenden Landökosysteme und Feuchtgebiete im Hinblick auf deren Wasserhaushalt. Auch bei

Weiterlesen

Umweltpolitik ohne Ziele und Ambitionen

Die nationale und internationale Umweltpolitik hinken immer mehr den eigenen Ansprüchen hinterher. Trotz fachlich hochkarätig besetzter Umweltgremien kommen diesbezügliche politische Ambitionen über medial inszenierte Wohlfühl-Kampagnen, mahnende Appelle oder unverbindliche Absichtserklärungen oft nicht weiter hinaus und führen sich selbst ad absurdum. So ist es eine beschämende Tatsache, dass die Baustellen im Umweltbereich nicht weniger, sondern von

Weiterlesen

Arbeiten im Grünen

Arbeitslosigkeit kann jeden treffen. Um Arbeitssuchenden während der Sommermonate eine abwechslungsreiche Überbrückungsbeschäftigung zu ermöglichen, vermittelt der Alpenschutzverein für Vorarlberg in Kooperation mit der Vorarlberger Landesregierung, des Arbeitsmarktservice Vorarlberg (AMS) sowie weiterer Partner Arbeitsangebote mit Schwerpunkt auf nachhaltiger Waldbewirtschaftung und Biotoppflege. In Zusammenarbeit mit der Forstabteilung der Illwerke AG werden heuer im Zeitraum Mai bis September

Weiterlesen

Neue Europaschutzgebiete in Vorarlberg

Weil es um unsere Lebensgrundlage geht Unsere Natur ist unser wichtigstes Kapital. Um es für nachfolgende Generationen zu erhalten, setzt das Land Vorarlberg als eine Maßnahme zum Schutz gefährdeter Pflanzen- und Tierarten und ihrer Lebensräume auf das europaweite Natura-2000-Netzwerk. 17 neue Gebiete vom Arlberg bis zum Bodensee wurden als Europaschutzgebiete nachnominiert, mit insgesamt 40 Natura-2000-Gebieten hat

Weiterlesen

Jahresbericht 2019

Aktueller Folder

Biotopexkursionen

biotopexkursionen 2019

Klostertaler Bergwälder

Naturführer Ausbildung

naturvielfalt-2018-kurse-land-vorarlberg-klein

Umweltpartner

Aktion Saubere Alpen

  • Aktion Saubere Alpen - Österreichischer Alpenschutzverband 05
  • Aktion Saubere Alpen - Österreichischer Alpenschutzverband 03
  • Aktion Saubere Alpen - Österreichischer Alpenschutzverband 04
  • Aktion Saubere Alpen - Österreichischer Alpenschutzverband 02
  • Aktion Saubere Alpen - Österreichischer Alpenschutzverband 01
  • Aktion Saubere Alpen - Österreichischer Alpenschutzverband 06